Neuer Lebensretter

Neuer Lebensretter bei der Feuerwehr Marne

Die ehrenamtlichen Brandschützer der Feuerwehr Marne verfügen Dank einer großzügigen Spende des Bezirksleiters der Bausparkasse Schwäbisch Hall Christian Peters ab sofort über einen Automatisierten Externen Defibrillator, abgekürzt AED genannt.

AED

In Deutschland sterben jährlich etwa 100.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Durch den Defibrillator kann eine unkontrollierte Herzaktion erkannt und behandelt werden. Zusätzlich gibt das Gerät Erste Hilfe Hinweise, welche eine effektive Versorgung des Patienten ermöglichen können. Die AED- Geräte sind mittlerweile weit in Deutschland verbreitet und finden sich auch an vielen öffentlichen Einrichtungen wie Schwimmbad oder Sparkasse wieder.Der Wehrführer Axel Wogatzke konnte den Defibrillator samt Zubehör im Rahmen einer Dienstveranstaltung in Empfang nehmen und an bereits geschulte Mitglieder der Wehr weiterreichen. Diese Einsatzkräfte werden zeitnah weitere Mitglieder der Wehr im Umgang mit dem AED und in daraus resultierenden erweiterten Erste Hilfe Maßnahmen schulen. Der kleine Lebensretter wird dann zukünftig bei jedem Einsatz auf einem der Feuerwehrfahrzeuge mitgeführt und steht im Notfall unmittelbar zur Verfügung. Diese sinnvolle Ergänzung der bereits vorhandenen Erste-Hilfe Ausrüstung ermöglicht eine schnelle und effektive Erstversorgung von Einsatzkräften und Mitbürgern noch vor dem Eintreffen des zuständigen Rettungsdienstes.

Die Stadt Marne und besonders die Feuerwehr Marne bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung.

 

Uebergabe_AED